Nachwuchsakademie

Liebe Studierende!

Willkommen auf den Seiten der Nachwuchsakademie der Deutschen Stiftung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DESAM).

Die Nachwuchsakademie, im September 2011 von der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) gegründet, stellt eine bundesweit einmalige und besondere Förderung von an der Allgemeinmedizin und an der hausärztlichen Versorgung interessierten Studierenden dar. Die DEGAM ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Hausärzte. Wichtigstes Ziel der DEGAM ist es, die Allgemeinmedizin in Praxis und Wissenschaft zu fördern. Dabei sind die Studierenden und die Nachwuchsförderung besonders wichtig. Ab 2017 wird die Nachwuchsförderung der DEGAM unter dem Dach der (DEGAM eigenen) Deutschen Stiftung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin weitergeführt werden.
In den vergangenen Jahren hat sich die Nachwuchsakademie zu einem etablierten Förderprogramm für Medizinstudierende entwickelt. Die Förderplätze sind äußerst beliebt, die Evaluationen fallen positiv aus und die Alumnis gründeten ein eigenes Netzwerk. Stimmen von Programm-Teilnehmern hier.

Wir bieten in einem dreijährigen Förderprogramm ein individuelles Mentoring durch erfahrene Allgemeinmediziner, die Unterstützung bei Studium, wissenschaftlichem Arbeiten (z.B. in der Promotion) und in der eigenen Berufsplanung. Wir fördern gezielt die Besten und an der Allgemeinmedizin Interessiertesten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wollen Sie sich bewerben?
Jedes Jahr wird ein neuer Jahrgang mit 15 freien Plätzen ausgeschrieben.
Hier finden Sie Informationen zu den einzureichenden Bewerbungsunterlagen

Die DEGAM-Nachwuchsakademie wird von der GHA, vom Deutschen Hausärzteverband und von der Techniker Krankenkasse als Kooperationspartner unterstützt.

Vortrag von Prof. Ferdinand M. Gerlach (Präsident der DEGAM von 2010 - 2016):
"Die zukünftige Rolle der Allgemeinmedizin in der studentischen Ausbildung"