Deutsches Netzwerk der Kompetenzzentren in der Weiterbildung

Bei der Deutschen Stiftung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin wurde im Rahmen einer konstituierenden Sitzung am 12.09.19 in Erlangen das „Deutsche Netzwerk der Kompetenzzentren in der Weiterbildung (DNKW)“ gegründet. Dabei wurde vom Plenum zum einen eine Geschäftsordnung verabschiedet und zum anderen ein Sprechergremium gewählt, deren Vorsitzender Dr. Ralf Jendyk aus Münster ist.

Dem DNKW gehören alle 16 deutschen Kompetenzzentren Weiterbildung an.

Das DNKW versteht sich vor allem als Plattform der gemeinsamen Interessenvertretung aller Kompetenzzentren mit dem vorrangigen Ziel des Erfahrungsaustauschs, der gemeinsamen inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung, der wissenschaftlichen Evaluation sowie der Öffentlichkeitsarbeit.

Personelle Besetzung des Sprechergremiums:

Sprecher:
Dr. med. Ralf Jendyk aus Münster

Stellvertretende Sprecher:
Dr. med. Markus Wenning (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster)
Dr. med. Martina Bischoff (Freiburg)

Beisitzer:
Susanne Heim (Göttingen)
Dr. med. Ulrike Sonntag (Berlin)
Mandy Gottschall (Dresden)
Dr. med. Marco Roos (Erlangen) für die DEGAM-Sektion Weiterbildung

Geschäftsordnung