Unser Blog

Vielleicht erinnert man sich noch an sein Seminar für medizinische Psychologie/Soziologie in der Vorklinik oder wie man in seinem Lehrbuch für Medizinische Soziologie fürs Physikum fleißig gelernt hat. Ein wichtiger Vertreter und Forscher dieses Faches ist der Medizinsoziologe und Hochschullehrer Prof. Johannes Siegrist, der unter anderem das Modell der beruflichen Gratifikationskrise postulierte. Mit seinem Keynote-Vortrag auf dem diesjährigen DEGAM-Kongress in Erlangen analysiert er das Beziehungsdreieck zwischen Arzt, Individuum und Gesellschaft und regt mit offenen Fragen zum eigenen Nachdenken an.

10.10.2019

Auch für alle mit jüngerem Jahrgang – und natürlich alle junggebliebenen – hat der diesjährige Kongress einige spannende Themen und Workshops.

13.09.2019

Man darf gespannt sein, was der Kongress 2019 zu bieten hat! Man darf hoffen, dass es wieder mal viele spannende fachliche – und auch politische – Diskussionen gibt.

13.09.2019

Endlich, am 24. Mai war es wieder so weit. Das Wochenende, auf das sich alle Mitglieder der Nachwuchsakademie ein Jahr lang freuen, stand vor der Tür. Schon am Bahnhof in Erfurt wurde mit Adleraugen nach den bekannten Gesichtern Ausschau gehalten und bereits im Taxi gab es viel zu erzählen.

 

18.06.2019

Halbgott in Weiß. Wie sehr wünsche ich mir dieses Klischee endlich untergehen zu sehen. Denn wir sind alle nur Menschen. Auch wenn man dann wirklich fertige Ärztin ist. Nein ehrlich, wer will das schon sein, vor allem in einem Dorf in welchem jeder jeden kennt? Also ich nicht. Trotzdem hält es sich. Und mit ihm die Vorstellung der Patienten von diesem Halbgott. Im Eid heißt es, immer zum Wohl des Patienten zu handeln. Also „immer“ heißt zu allen Zeiten, oder? Immer da, immer im Dienste seiner Patienten. Eine Frage: Warum werden bei fast allen Dienstleistern Öffnungszeiten ohne Weiteres respektiert, nur nicht im Heilberuf?

23.05.2019